28. März 2020

AKTUELLES

Vor allem in Oberstufe ist Bedarf stark angestiegen

Nachhilfelehrer gesucht!


Gute Nachhilfelehrer können niedergeschlagene Schüler aufrichten und zum Erfolg führen.

Wenn die Noten schlecht sind, ist guter Rat teuer. Nachhilfeunterricht ist oft die letzte Möglichkeit, um den Anforderungen gerecht werden zu können. In den Bezirken Grieskirchen, Eferding und Schärding registriert das JugendService derzeit eine steigende Nachfrage nach Unterstützung bei Lernschwierigkeiten und speziell nach Nachhilfe.
Der große Bedarf hat zu einem Engpass bei Nachhilfelehrern geführt. Speziell für Fächer der Oberstufenklassen wird potentielles Nachhilfepersonal aufgefordert, sich zu melden. Wer sein Taschengeld noch aufbessern oder sein Studium finanzieren will, kann sich jederzeit kostenfrei unter www.jugendservice.at/lernboerse eintragen.
Unter dem Motto „Schüler helfen Schülern“ macht das kostenlose Service der Lernbörse eine schnelle und unkomplizierte Vermittlung zwischen Nachhilfelehrern und Nachhilfesuchenden möglich. Wer Nachhilfe sucht, klickt sich ebenfalls auf www.jugendservice.at/lernboerse ein und stellt eine Anfrage.
Persönliche Informationen dazu gibt es im JugendService Grieskirchen: jugendservice-grieskirchen@ooe.gv.at oder telefonisch 07248/64464 (Mo bis Do 14 bis 17 Uhr), im JugendService Schärding: jugendservice-schaerding@ooe. gv.at oder  07712/35707 und im Jugendservice Eferding: jugendservice-eferding@ooe.gv.at oder 07272/ 75823 (Di und Do von 14 bis 17 Uhr).